El Faro Der Leuchtturm El Faro e.V.
Verein zur Hilfe und Unterstützung von Opfern sexuellen Missbrauchs und Gewalt e.V.

Über unsere Philosophie

Da das altgermanische Wort Seele, das Meer bedeutet, kann man es so verstehen: Das Licht (symbolisch dargestellt) ist das Bewußtwerden des sexuellen Mißbrauchs, der in der Regel in der Kindheit geschieht. Die damit verkoppelten Gewalteinwirkungen werden in diesen Situationen immer als "traumatische Schocks" empfunden und durch Verdrängung scheinbar unsichtbar gemacht. Für das Opfer "Kind" ist das die einzige Rettung, um vor der Pein, den Schuldgefühlen, der Unterdrückung und den Drohungen der Täter zu flüchten. Sehr oft werden die Erinnerungen erst im Erwachsenenalter bewußt. Durch kurze Einblicke in seine Seele, entdeckt das Opfer die schon vergessenen schrecklichen Erlebnisse. Diese Einblicke werden auch Flash backs genannt!

Das Bewußtsein sollte des Fernlicht sein, das die Tiefe des Unterbewußtseins beleuchtet, und somit dem Opfer die Möglichkeit gibt, sich der verdrängten und gespeicherten Gefühle, die zusammen mit den Erlebnissen der Vergangenheit in unserer Seele gespeichert sind, bewußt zu werden. In der Regel spüren die Opfer, daß mit ihrem Leben etwas nicht in Ordnung ist. Sie wollen unbedingt aus dem inneren Chaos heraus. Da sehr viel Druck im Inneren des Selbst herrscht.